Sie sind hier: Geschichte > Renovierung der Domorgel > Kosten der Restaurierung
DeutschEnglishFrancais
24.08.2019 : 21:07

Dombauverein

Ende 1945 erfolgte die erste Kontaktaufnahme des Landrats mit den beiden Kirchengemeinden wegen Wiederaufnahme der Tätigkeit des Dombau-Vereins, um die dringendsten Reparaturen organisieren zu können. Es fand sich ein Kreis von Männern und Frauen, die sich ungeachtet ihrer persönlichen Sorgen auch noch für diese Gemeinschaftsaufgabe einsetzen wollten, und so erfolgte die Neugründung des Dombau-Vereins zu Beginn des Jahre 1946.

Seit der Neugründung des Dombau-Vereins wurden durch die ehrenamtliche Arbeit der Mitglieder viele Projekte angestoßen und unterstützt.

Eine 50jährige Nutzung der Orgel beider Konfessionen im Dom zeigt das gute Miteinander der evangelischen und katholischen Gemeinden im Dom zu Wetzlar. Der Dombau-Verein wird sich bei den Kosten der Restaurierung mit einer einmaligen Spende in Höhe von 30.000 Euro  beteiligen.