Sie sind hier: News
DeutschEnglishFrancais
24.06.2019 : 14:49

News

News

Offizielle Sonderprägung zum Hessentag

Pressemitteilung

Offizielle Sonderprägung zum Hessentag 2012

Medaillen ab sofort in allen Filialen der Sparkasse Wetzlar erhältlich

Wetzlar ist im kommenden Jahr Gastgeber für das größte Fest der Hessen und die Sparkasse Wetzlar gerne Premiumpartner dieses Ereignisses. Gründe genug, eine besondere Erinnerung an dieses historische Ereignis zu schaffen – die offizielle Hessentags-Medaille 2012 in Silber oder Gold.

 

Ausschließlich in der Sparkasse Wetzlar gibt es die Medaillen in einer Silber- und einer Goldausführung zum Hessentag 2012. Die Erinnerungsstücke sind nur über die 43 Filialen der Sparkasse Wetzlar erhältlich.

 

Die Silbermedaille ist freibleibend zum Preis von 45,- € zu erwerben, wobei 1,50 € als Spende an den Dombau-Verein abgeführt werden. Der Verkaufspreis der Goldmedaille von ca. 369,- € ist hierbei nur eine Richtschnur und orientiert sich am aktuellen Goldpreis. Auf alle Fälle profitiert auch hier der Dombau-Verein mit einer Spende von 5,- €, bei jeder verkauften Gold – Medaille. Der Wetzlarer Dom, wie die ehemalige Stifts- und Stadtkirche umgangssprachlich bezeichnet wird, dient seit 1561 einer katholischen und einer evangelischen Gemeinde als gemeinsames Gotteshaus und zählt damit zu den wenigen Simultankirchen Deutschlands. Die Fürsorge für den Wetzlarer Dom ist damit ein überkonfessionelles Anliegen Wetzlarer Bürgerinnen und Bürger und somit auch der Sparkasse. „Es ist eine besondere Freude für uns die Sonderprägung in unserem Haus anzubieten und mit einem Spendenanteil die Erhaltung und Pflege des Doms zu unterstützen . Wir sind der Region und den Menschen hier eng verbunden und außerdem geht es um das größte Fest Hessens“, sagt Norbert Spory, Direktor der Sparkasse Wetzlar.

 

Hergestellt werden die Medaillen von der Firma Euromint aus Bochum. Die Feinsilberausführung (999) hat einen Durchmesser von 30 Millimeter, ein Gewicht von 8,5g und wird, wie auch die Feingoldprägung, in der höchsten Qualitätsausführung „polierte Platte“ angefertigt. Die Feingoldprägung (999,9) hat einen Durchmesser von 20 Millimeter und ein Gewicht von1/10 Unze.

 

Verkaufsleiter Karl Heinz Sabel erklärt, dass die Goldmedaillen exklusiv auf Kundenwunsch geprägt werden. Die Silbermedaillen können sofort in allen Filialen der Sparkasse Wetzlar bestellt und wenige Tage später abgeholt werden. „Wir sind seit über 25 Jahren marktführend im Münzen- und Medaillengeschäft tätig.“ erläutert Sabel. „Auch für die Hessentage 2009 in Langenselbold, 2010 in Stadtallendorf und 2011 in Oberursel haben wir die offiziellen Hessentags-Medaillen anfertigen dürfen.

 

„Die Medaille wurde nach Vorgaben der Stadt Wetzlar gefertigt“, erläutert Oberbürgermeister Wolfram Dette. Auf der einen Seite ist das Stadtwappen zu sehen, der Adler. Die andere Seite ziert, eingerahmt von den Schriftzügen „Hessentag in Wetzlar“ und „1.-10 Juni 2012“, die Wetzlarer Altstadt mit dem Dom als Wahrzeichen.

Wetzlar, den 25. Oktober 2011

Susanne Dörr-Heil

Rückfragen beantwortet gerne:
Susanne Dörr-Heil
Sparkassenbetriebswirtin
Leiterin Kommunikation
SPARKASSE WETZLAR

Abteilung Kommunikation Telefon: 06441/409-302

Seibertstraße 10 Telefax: 06441/409-553

35576 Wetzlar

 

Mail: susanne_doerr-heil@sparkasse-wetzlar.de


 

06.11.2011 13:23 Alter: 8 Jahre